Dienstag, 7. Februar 2012

Daniel Napp, Das dicke Buch von Dr. Brumm

Da Dr. Brumm jedem Leser bekannt ist... Wie bitte, Sie kennen Dr. Brumm noch nicht? Das sollten sie schleunigst ändern, sonst verpassen Sie wunderbare Abenteuer, in denen ein netter Braunbär Alltagsproblemen auf den Grund geht und in das ein oder andere Fettnäpfchen tritt. Dr. Brumm mag zwar nicht immer das hellste Köpfchen sein, aber seine Neugier und seine Entdeckernatur wirken ansteckend. Und während man ihn begleitet, hüpft man vor Spannung hin und her, spannt seine Lachmuskeln fast sekündlich an und schüttelt den Kopf über so viel Einfallsreichtum. Natürlich ist das nicht nur Dr. Brumm allein zu verdanken. Nein, auch sein geliebter Freund Pottwal, der in einem Goldfischglas ständiger Begleiter des Bären ist, sorgt für heitere und nervenaufreibende Momente.

In dem "dicken Buch" sind vier Brumm-Geschichten versammelt, die es bisher nur als einzelne Bücher in verschiedenen Formaten gab. Ergänzt werden sie durch fünf kleine amüsante Erzählungen, die sich immer zwischen den Hauptteilen befinden und so eine schöne Abwechslung für den Leser und den Betrachter darstellen. Sie bilden zudem eine Art Außenskelett, da sie mit dem Aufstehen anfangen und mit dem Versuch endlich einzuschlafen enden.

Daniel Napp hat sich mit Dr. Brumm in viele Vorleser- und Kinderherzen geschrieben und gezeichnet. Und die Beobachtungen und Befragungen meines fast fünfjährigen Testlesers haben gezeigt, dass die Charaktereigenschaften der einzelnen Figuren in den Bildern und im Text wunderbar wiedergegeben werden. Die leicht tollpatschige und etwas begriffsstutzige Art von Dr. Brumm wird als sehr witzig aufgefasst und sorgt auch immer wieder für interessante Diskussionen über sein Verhalten. Gleichzeitig sind die Abenteuer aber auch so spannend, dass der Leser/Betrachter immer am Ball bleibt. Und letztendlich laden die liebevollen und detailreichen Bilder zum ausführlichen Betrachten ein. Ein einziges Manko habe ich beim Vorlesen entdeckt. Die häufig Wiederholung von "sagt Dr. Brumm" und "sagt Pottwal" ließ ein wenig Monotonie aufkommen, die sich allerdings nicht auf den Zuhörer übertragen hat.

Fazit: Ein wunderbarer Sammelband für Brumm-Neulinge und Brumm-Fans aller Altersklassen. Hier werden Spaß und Abenteuer ganz groß geschrieben.


Aus der Reihe: Dr. Brumm
Laminierter Pappband
128 Seiten
Format: 21,3 x 27,5 cm
Ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-522-43716-5
 

Preis: 14,95 €
Österreich: 15,40 €, Schweiz: 21,90 sFr
Erscheinungstermin: 05.01.2012




Link zur Verlagsseite
Seite von Daniel Napp



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen