Sonntag, 29. April 2012

Tanya Stewner & Christiane Pieper, Annas Wunschtag

Endlich Geburtstag! Anna wacht an ihrem fünften Jubeltag freudestrahlend auf und schaut einem sonnigen Tag voller Spaß entgegen. Schließlich kann man an seinem Geburtstag all die Dinge machen, die einem im restlichen Jahr ganz verrückt erscheinen. Ja, der Geburtstag ist ein Tag, an dem alle Wünsche erfüllt werden. Und deshalb rast die kleine Jubilarin in die Küche und wird stürmisch von ihrer Mutter begrüßt. Der erste Wunsch geht schon in Erfüllung als ihre Mama ein Ständchen singt. Gleich danach gibt es Geschenke. Wow, ein tolles rotes Nachthemd. Das will Anna heute im Kindergarten tragen. Ihre Mama hat aber etwas dagegen, weil es doch für die Nacht und nicht für den Tag gedacht ist. Was? Auf den Schock muss Anna erst einmal ein Stück Kuchen essen. Aber auch den darf sie nicht anrühren, bis die Gäste am Nachmittag eintreffen. Das ist doch verflixt. Erwachsene haben anscheinend eine andere Vorstellung davon, wie so ein Wunschtag aussehen soll. 
Auf dem Weg zum Kindergarten wird Anna immer trauriger und fängt schon fast an, ihren Geburtstag zu hassen. 
Doch dann entscheidet ihre Mutter, dass man an einem Geburtstag wirklich nur das machen sollte, worauf das Geburtstagskind Lust hat. 

Tanya Stewner ist eine grandiose Erzählerin, der es sehr gut gelingt kindliche Vorstellungen und Gefühle einzufangen und mit den richtigen Worten wiederzugeben. Die Charaktere sind dem Leser bzw. dem Zuhörer sofort sympathisch und irgendwie ist man ein wenig traurig, nicht mitfeiern zu können. Dafür sorgen übrigens auch die farbenfrohen und hellen Bilder, die von Christiane Pieper erstellt wurden. Sie sprühen nur so vor Fröhlichkeit und Sonnenschein. 

Fazit: Genau das richtige Geschenk für Kinder, die bald fünf werden oder es gerade geworden sind. Eine toll bebilderte und super erzählte Geschichte, die das Herz erwärmt.
Erzählung
Hardcover
Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40 | SFR 19,50
ISBN: 978-3-596-85467-7

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen