Montag, 13. Juni 2011

DANKE

Vor ungefähr sechs Monaten habe ich mir einfach so eine Nähmaschine geliehen. Meine Tante hat mir zehn Minuten lang alles erklärt und dann habe ich ohne lange zu überlegen angefangen. Dank Facebook, Twitter und meinem Blog, haben viele Menschen von meinem neuen Hobby erfahren. Und schon war eine Tauschbörse der besonderen Art geboren.
Mittlerweile habe ich wundervolle Dinge erhalten. Nicht nur ca. 50 Bücher darf ich nun lesen, sondern auch Sammelmappen, Süßigkeiten, Schmuck, kleine Kostbarkeiten und verschiedene Stoffe sind bei mir angekommen. Dank Ela habe ich mich dann auch noch bei Tauschticket angemeldet und konnte zu Beginn den Bedarf gar nicht decken.
Für all diese wunderbaren Sachen, die Tipps, die tollen Kontakte und die Freude möchte ich mich heute bei euch allen bedanken.

by Charlene Otremba
Und hier zum Spaß noch ein paar Daten:

Meine Werke wurden unter anderem nach Baalborn, Duisburg, Essen, Hamdorf, Ulm, Wiesbaden, Schornsheim, Bretzefeld, Hamburg, Eislingen, Berlin, Hagen, Kassel, Lörrach, Petershagen, Sulzheim und Hilchenbach verschickt.

Der entfernteste Ort: T. (Schweiz), 1200km

Für Materialien, inklusive einer preiswerten Nähmaschine und exklusive Portokosten, habe ich in den letzten Monaten ca. 500€ ausgegeben. Hätte ich das mal aufs Sparkonto gepackt :o)

Ich habe 48 Tauschtickets eingenommen und 30 für Stoffe und Zubehör ausgegeben.

Momentan habe ich im Regal (mit Resten) 53 verschiedene Stoffe.

Ich habe Etiketten, Postkarten und Visitenkarten erstellen lassen.

34 verschiedene Garnrollen befinden sich in meiner Kiste.


Und obwohl es viel Zeit, und manchmal auch Nerven kostet, macht es einfach nur Spaß und ich bin immer ganz gerührt, wenn ihr euch freut.

DANKE!

Kommentare:

  1. Das mit den Kosten habe ich nicht gelesen... :D Ich packe mir am besten viel Geld ein für den Stoffmarkt *ggg* Und wenn mir das Nähen nicht liegt, hast du bald noch viel mehr Stoffe im Regal ;)
    Liebe Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  2. Und ich kaufe schon preiswert ein! :o)
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dir das nicht liegt. Ganz im Gegenteil. Wenn ich irgendwann keine Zeit oder Lust mehr zum Nähen haben sollte, schicke ich dir meine Reste.
    LG
    Charlene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Charlene,
    und ich erst - ich müsste hier eine ganze Seite mit "Danke" füllen. Ich liebe alles, was Du für mich genäht hast und freue mich, wenn Du weiter nähst. Denn wenn ich mal Kinder habe, sollten sie Deine Sachen tragen :-)
    Vielen lieben Dank für alles und ich wünsche Dir viel Kraft und Geduld, dass Du das weiterhin machen kannst.
    Dorota

    AntwortenLöschen
  4. Häh? Warum sagst Du denn danke, liebe Charlene?
    Wir sind es doch, die sich bedanken müssen für die kleinen oder größeren wunderbaren "Schmuckstücke", die Du für uns angefertigt hast! Du weißt, ich bin ein Fan Deiner Taschen und Hüllen, in jeder Form, für jeden Zweck :-)
    Und mein persönlicher Liebling darunter ist das kleinste Stück: Die Handytasche.

    DANKE!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bedanke mich auch zurück! :)
    Bin noch total im siebten Himmel mit meiner Buchhülle und in den nächsten Tagen wird dich dann auch eine schöne Post erreichen!!
    Nähen dient wohl immer dem guten Zweck. Meine Freundin näht sich und anderen immer Kleider, was leider noch aufwendiger ist. Doch Buchzubehör finde ich ja viel spannender und deswegen: MERCI beaucoup
    LG, Charlousie

    AntwortenLöschen
  6. Je veux TE dire merci mille fois! <3
    Ich liebe die Buchhülle und die Buchtasche (die ja zur Netbooktasche avanciert ist) heiß und innig.
    Sind die mit ihren 1200 gereisten Kilometern eigentlich Streckenrekordhalter? ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @Grete: Ich habe das gleich mal oben eingearbeitet.

    Ohne euch hätte ich schon nach einer Woche aufgehört und ich hätte ja gar keine Interessenten gehabt. Dafür muss ich mich einfach auch mal bedanken.

    AntwortenLöschen
  8. Drei Stoffe hätte ich jetzt mal....hoffentlich gefallen sie dir auch, und du kannst etwas anfangen damit.

    Im Juli steht ein Ikeabesuch an, da werde ich in Stoffen stöbern:)


    Wie sieht es denn mit Garnrollen aus? Benötigst du noch welche, und in welchen Farben???

    AntwortenLöschen
  9. mensch Bettina! Grundsätzlich kann ich alles gebrauchen, aber du sollst doch keinen Großeinkauf für mich machen!

    AntwortenLöschen
  10. Mach ich doch gerne:))))



    Kannst du dich noch auf dein Päckchen etwas gedulden???

    AntwortenLöschen
  11. Päckchen ist unterwegs, hoffentlich gefällt der Inhalt.

    AntwortenLöschen